Deutsche Meisterschaft Skilanglauf 2014

Volksbank Allgäu West Langlaufstadion

Volksbank Allgäu West eG Langlaufstadion in Isny

Das Volksbank Allgäu West Langlaufstadion liegt südlich der Stadt Isny, in erhöhter Lage. Mit dem Auto ist es in 5 Minuten von der Innenstadt aus zu erreichen.
Bereits im Jahr 2003 wurde im angrenzenden Wald eine Beschneiungsanlage mit Flutlicht errichtet. Im Jahr 2011 wurde der Start-/Zielbereich neu gestaltet und eine breite und gerade Zielgerade geschaffen. In diesem Zuge wurden zwei neue Lichtmasten für bessere Belichtungsverhältnisse errichtet. 2013 konnte die Beschneiungsanlage bis zum neuen Start-/Zielbereich verlängert werden und  die alten Flutlichtmasten durch drei neue und moderne ersetzt werden (siehe Artikel).

Das Volksbank Allgäu West eG Langlaufstadion ist Heimstadion des Wintersportvereins Isny.

Infrastruktur:

großer Parkplatz mit direktem Loipenzugang;
Funktionshaus für Zeitnahme und Auswertung;
behinderten gerechte WC- Anlage

Loipen:

5 FIS Loipen (siehe Streckenplan)

  • Damensprint (1,25 km)
  • Herrensprint (1,45 km)
  • 2,5 km
  • 3,3 km
  • 3,75 km Strecke

Jugend trainiert für Olympia Runde, 2,6 km (Kategorie mittel)

Waldloipe: behinderten geeignet, Schlittenfahrer tauglich, 2,5 km (Kategorie leicht)

Beschneiungsanlage:

insgesamt 1,4 km lang mit 2 mobilen Schneekanonen von Techno Alpin. Beschneibare Streckenlänge bis zu 3,5 km.

Flutlichtanlage in Isny:

Standard Straßenbeleuchtung + 5 Flutlichtmasten mit 13 Strahlern a 2000W. Beleuchtete Streckenlänge bis zu 4,7 km.

Loipengerät:

Pistenbully